Das Team

Wir sind ein Team aus verschiedenen Persönlich­keiten mit langjähriger Berufs­erfahrung und vielfältigen fachlichen Kompetenzen. Partizipation, Wertschätzung und Ressourcen­orientierung prägen unser pädagogisches Leitbild und den Umgang miteinander. Wir kennen den Stadtteil und helfen die Lebens­bedingungen für Kinder und Familien zu verbessern. Dabei arbeiten wir lebendig, verlässlich und unter­stützend zusammen.

Qualifizierte Begleitung

Sozialpädagog*innen

In unseren sozial­pädagogischen Teams arbeiten Fachleute in langfristigen Arbeits­verhältnissen – damit wir zuverlässig helfen können. Das Kollegium verfügt über verschiedene Zusatz­qualifikationen z. B. in den Bereichen Trauma­pädagogik, Entwicklungs­psychologie, Ressourcen­aktivierung oder Familien­therapie.

Familienhebammen

Kleinkinder brauchen besondere Zuwendung. Deshalb begleiten unsere Familien­hebammen die Hilfen im ersten Lebensjahr. Eltern nehmen diese Unter­stützung gerne an. Und wenn es Probleme gibt, sehen vier Augen mehr als zwei.

Netzwerk

Mit kollegialen Beratungen, regelmäßiger Super­vision und Fortbildung sichern wir die Qualität unserer Arbeit. Wir arbeiten vernetzt und nutzen die Ressourcen des Sozial­raumes. Unsere Mitarbeiter*innen sind in den Sozialraum­teams, den regionalen Arbeits­gemeinschaften der Jugend­ämter und verschiedenen Fach­gremien vertreten.

Mit uns arbeiten

Stellenangebote

Wir suchen Mitarbeiter*innen mit Ideen und Engagement, die sich mit unseren Zielen identifizieren.

  • einen interessanten Arbeitsplatz in einem freundlichen und kompetenten Team
  • Arbeit in Teilzeit
  • kollegiale Teamberatungen und Reflexionsgespräche mit der pädagogischen Leitung in der aktuelle Fälle besprochen und gemeinsam diskutiert werden
  • externe Supervision, Fort- und Weiterbildungen
  • unbefristete Arbeitsverträge in Anlehnung an die Bedingungen im Öffentlichen Dienst (TV‑L S)
  • betriebliche Altersvorsorge

Einige unserer Kollegen: Das Team vom Familientreff „Funke”

Praktika

Wir bieten zwei Praktikant*innen zeitgleich die Möglichkeit die Betreuungs­arbeit im Kinder- und Jugend­wohnhaus im Bereich der Hilfen zur Erziehung kennen zu lernen.

Ein Praktikum bei uns sollte mindestens ein halbes Jahr dauern, um einen guten Einblick und persönliche Entwicklung zur gewährleisten. Wir wünschen uns für die Kinder und Jugendlichen Kontinuität und verlässliche Betreuungs­personen.

Kooperationen

Wir arbeiten eng vernetzt im Stadtteil.
Zum Beispiel mit unserer Arbeit in den Sozialraumteams in St. Pauli, Altona-Altstadt, Neustadt, Finkenwerder und Rothenburgsort.

Außerdem bieten wir Projekte in Kooperation mit den folgenden Einrichtungen an:

Kölibri
GWA St. Pauli e.V.

JUKZ
am Stintfang e.V.

InselPerle
Kinder-, Jugend- und Familienzentrum
Finkenwerder

Projekt
elbmütter & elbväter

der Caritas Hamburg